Newsletter Kanzlei Helge Petersen & Collegen

Hier können Sie unseren Newsletter weiterempfehlen!

  • Immer aktuell informiert

    Der Newsletter der Kanzlei Helge Petersen & Collegen informiert sie regelmäßig zu aktuellen Themen des Anlegerschutzes sowie zu Erfolgen und Urteilen. Auch gibt es Tipps wie Sie sich gegen eine eventuelle Falschberatung durch Banken oder Finanzdienstleister wehren können.

    So empfehlen Sie den Newsletter

    Sie füllen einfach das nebenstehende Formular aus, indem Sie Ihren und den Namen eines/r Bekannten sowie die E-Mailadressen eintragen. Ihr/e Bekannte/r erhält dann eine E-Mail mit Ihrer Empfehlung.

    Hier zum Newsletter anmelden

    Newsletter Archiv

    Hier sehen Sie ein Archiv unserer Newsletter Ausgaben:


    Foto: fotolia.de / Marco2811

  • Empfehlen Sie unseren Newsletter:

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Name der/des Bekannten

    E-Mail-Adresse der/des Bekannten

    Warum empfehlen Sie den Newsletter

    [recaptcha]

    Datenschutzerklärung akzeptieren:*

    Ihr/e Bekannte/r erhält eine Mail mit einer Einladung, den Newsletter zu abonnieren.

Aktuelle Nachrichten aus unserem Blog

  • BGH: Kündigung von Prämiensparverträgen erst auf höchster Prämienstufe

    BGH: Kündigung von Prämiensparverträgen erst auf höchster Prämienstufe

    Am 14. Mai 2019 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Prämiensparverträge von Seiten des Kreditinstituts erst gekündigt werden können, wenn die höchste Prämienstufe erreicht ist. Wegen der langen Phase niedriger Zinsen sah die im Falle des BGH beklagte Sparkasse einen sachgerechten Grund für die frühzeitige Kündigung solcher Prämiensparverträge. Ein Kündigungsrecht für das Vorliegen eines sachgerechten Grunds […]

  • Tagung für den Dritten Sektor in Deutschland

    Tagung für den Dritten Sektor in Deutschland

    Im Rahmen unserer Tätigkeit als Anwälte konnten wir in den letzten Jahren 180 Millionen Euro an Altersvorsorge für unsere Mandanten zurückgewinnen. Neben unserer fachlichen Expertise hat uns hierbei vor allem unsere menschliche Erfahrung weitergeholfen. Mit diesem Wissen an der Hand gehen wir nun den nächsten Schritt. Neben der Tätigkeit in unserer Kanzlei Helge Petersen & […]

  • P&R Container Pleite

    Verletzung des Auskunftsvertrags bezüglich P&R-Beteiligungen

    Durch die Insolvenz von P&R sahen sich viele Anleger mit Kosten konfrontiert, die sie nach ihrer Anlageberatung nicht erwartet haben. Auch das Landgericht Erfurt hatte sich mit einem solchen Fall zu beschäftigen und das betroffene Vermittlungsinstitut zur Schadensersatzzahlung verurteilt. Mit dem Abschluss eines Vermittlungsvertrages gehen die Beteiligten nach Auffassung des Gerichts auch stillschweigend einen Auskunftsvertrag […]

  • DFH-87-Immobilienfonds

    OLG München stellt Prospektfehler bei Hannover Leasing Fonds Nr. 193 Wachstumswerte Europa III fest

    Das Oberlandesgericht München hat nach einer mündlichen Verhandlung im Kapitalanleger-Musterverfahren den Prospekt des Hannover Leasing Wachstumswerte Europa III Fonds als fehlerhaft anerkannt. Der Emissionsprospekt des Fonds prognostizierte für das Fondsobjekt eine zu hohe Stellplatzanzahl. Bereits zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung waren weniger Parkplätze baurechtlich genehmigt als angegeben. Für die zu viel angegebenen Stellplätze bestand zum Aufstellungszeitpunkt […]