Aktuelle Themen

  • P&R Container Insolvenz

  • Widerruf Lebensversicherung Rentenversicherung

  • Widerruf Darlehensvertrag

  • Leasingrecht

  • Dieselskandal

  • Gesamt Urteile Kanzlei Helge Petersen & Collegen

    Anzahl der durch unsere Fachkanzlei erstrittenen Urteile pro Jahr.
    Zu den Erfolgen
  • Streitwert eingereichter Klagen 2017 und 2018

    39 Millionen EUR

    Der von uns vorläufig bezifferte Streitwert
    (im Zeitraum 01.01.17-31.12.17)


    • 117

      Errungene positive Urteile im Jahr 2017

      (im Zeitraum vom 01.01.-31.12.17)

    • 827

      Über 800 Urteile für Anleger

      (im Zeitraum vom 01.01.10-31.12.18)

    • 9977

      Mandanten seit 2010

    Die Anzahl von Vergleichen bewegt sich im vierstelligen Zahlenbereich. Da Vergleiche grundsätzlich die Verpflichtung zum Stillschweigen über Inhalt und Zustandekommen der Vergleichsvereinbarungen beinhalten, berichten wir auf unserer Homepage nur über Urteile.

  • Wir reden nicht, wir handeln! Unsere Nachrichten zu Urteilen und Anlegerthemen.

  • Erfolge der Kanzlei
  • Urteile und Erfolge

    • Berufungszurückweisung- Rechtsschutzversicherung muss Deckung gewähren

      Berufungszurückweisung- Rechtsschutzversicherung muss Deckung gewähren

      Das Oberlandesgericht München hat die Berufung der Rechtsschutz Union Schaden GmbH gegen das Urteil des Landgerichts München I vom 12. Januar 2018 zurückgewiesen. Das Landgericht München I hatte entscheiden, dass einem unserer Mandanten für das gerichtliche Verfahren erster Instanz Rechtsschutzdeckung zu gewähren ist. Diese Auffassung wurde nun durch das Oberlandesgericht bestätigt. Unserem Mandanten muss somit […]

    • Landgericht Hamburg verurteilt UBS Europe SE zur Zahlung von Schadensersatz

      Am 22. November 2019 hat das Landgericht Hamburg verkündet, dass die UBS Europe SE im Wege der Rückabwicklung Schadensersatz an unseren Mandanten zahlen muss. Ihr wird das Verhalten ihres Beraters zugerechnet, der in schuldhafter Weise gegen die anleger- und anlagegerechte Beratung verstoßen hat. Streitgegenständlich war eine Beteiligung an der HCI Beteiligungsgesellschaft Deepsea Oil Explorer mbH […]

    • Fehlende Aufklärung der Vertriebsprovisionen für fehlerhafte Beratung ausreichend

      Fehlende Aufklärung der Vertriebsprovisionen für fehlerhafte Beratung ausreichend

      In einem von unserer Kanzlei geführten Verfahren hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht mitgeteilt, dass eine fehlende Aufklärung von Vertriebsprovisionen ausreichend ist, um eine fehlerhafte Anlageberatung zu begründen. In erster Instanz hat das Landgericht Itzehoe unserer Mandantin im Wege der Rückabwicklung einen Schadensersatzanspruch gegen die comdirect bank AG zugesprochen. Gegen dieses Urteil wendete sich die Beklagte mit […]

  • Nachrichten

    • Kündigung tausender Prämiensparverträge durch Sparkassen

      Kündigung tausender Prämiensparverträge durch Sparkassen

      Mitte September hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagezins für Banken in den negativen Bereich auf minus 0,5 Prozent gesenkt. Als Konsequenz sehen sich mehrere Sparkassen im Bundesgebiet gezwungen ihren Kunden die lukrativen Prämiensparverträge zu kündigen. Zu Recht? Die Prämiensparverträge wurden überwiegend von Sparkassen vertrieben. Für Anleger waren sie ein besonders attraktives Angebot. Neben den […]

    • Zieht der P&R-Skandal weitere Kreise

      Zieht der P&R-Skandal weitere Kreise?

      Möglicherweise auch Tausende Altanleger jetzt betroffen! Bereits in seinen Schreiben aus Mai und August diesen Jahres hat der P&R Insolvenzverwalter Dr. Jaffé erst die P&R Gläubiger und später auch die P&R Altanleger über die Möglichkeit informiert, vor Eröffnung der Insolvenz erhaltene Mietzahlungen und Rückkaufpreise für abgelaufene P&R Verträge zurückzufordern. Jüngsten Berichten zufolge lässt der Insolvenzverwalter […]

    • PIM Gold – Ein Schneeballsystem?

      PIM Gold – Ein Schneeballsystem?

      Die Staatsanwaltschaft Darmstadt durchsuchte im September 2019 die Geschäftsräume der PIM Gold GmbH. Deren Geschäftsführer Mesut Pazarci wurde in Untersuchungshaft genommen. Über das Vermögen der PIM Gold GmbH und des dazugehörigen Vertriebsunternehmens wurde der Arrest verhängt. Seither ruht der Geschäftsbetrieb. Die Website der PIM Gold GmbH enthält nur noch einen knappen Hinweis auf die Situation. […]

    • Urteil Infinus Skandal

      Infinus-Skandal – Manager der Infinus AG zu Haftstrafen verurteilt

      Am 9. Juli 2018 wurden 5 Manager der Infinus AG sowohl wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs als auch wegen Kapitalanlagebetrugs zu Haftstrafen verurteilt. Zu einer geringeren Haftstrafe wurde auch der ehemalige Prokurist wegen Beihilfe verurteilt. So hatte das Landgericht Dresden nach einem langwierigen Prozess entschieden. Das Verfahren geht nun jedoch vor dem Bundesgerichtshof in die […]

  • Warum wir voller Tatendrang und aus tiefster Überzeugung für Ihr Recht kämpfen?

  • Hier mehr erfahren
  • Anwaltswechsel?

    Anwaltswechsel

    Sie haben bereits einen Anwalt beauftragt? Sie sind eventuell unzufrieden mit Ihrem Anwalt? Sie haben Angst vor dem Aufwand eines Wechsels?

    Wir bieten auch Ihnen eine kostenfreie Sichtung aller Unterlagen an und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie wir Ihnen zum Erfolg helfen können.

    Mehr Informationen
  • Finanzierung?

    Finanzierung

    Die Kosten dürfen niemals den Grund darstellen, nicht für sein Recht zu kämpfen!

    Wir haben verschiedene Modelle für Sie entwickelt, die Kosten und Risiko transparent darstellen und die es Ihnen möglich machen, die Lösung zu wählen, die zu Ihrer persönlichen Situation passt.

    Mehr Informationen
  • In 5 Schritten zu Ihrem Recht!

    5 Schritte zu Ihrem Recht

    Sie haben Ihr Kapital in Investitionen gesteckt, die nicht gehalten haben, was Ihr Berater versprach? Ihnen droht der Totalverlust Ihres Investitionskapitals und Sie wissen nicht mehr, wie Sie sich wehren sollen?

    Dann lassen Sie uns Ihnen helfen! Wir kämpfen für Ihr Recht!

    Mehr Informationen
  • Fragen von Anlegern: „Welches Interesse hat ein Anlegeranwalt?“
    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Helge Petersen erklärt verständlich Begriffe aus dem Bereich der Geschlossenen Fonds und beantwortet häufige Fragen von Anlegern.

  • P&R Container – Verluste für 50.0000 Investoren? Rückkauf? Schneeballsystem?

  • Thema: Warum sind in Deutschland fast alle geschlossenen Beteiligungen schief gegangen? Wie konnte es passieren, dass so viel Geld verloren geht? Fachanwalt Helge Petersen erklärt verständlich die Fallstricke geschlossener Fonds

  • Fragen von Anlegern: „Warum schreiben mich Anwälte an?“
    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Helge Petersen erklärt verständlich Begriffe aus dem Bereich der geschlossenen Fonds und beantwortet häufige Fragen von Anlegern.

Alle Videos bei Youtube anschauen