Dr. Peters DS Rendite Flugzeugfonds Nr. 129: Verluste für Anleger möglich

Flugzeugfonds Absturz

Flugzeugfonds galten vor einigen Jahren noch als „solide“ Finanzanlagen und kamen prognostizierten Ausschüttungen nach. Doch über die Jahre verschlechterte sich die Lage am Flugzeugmarkt. Bereits 2016 äußerte sich Kanzleiinhaber Helge Petersen gegenüber dem Hamburger Abendblatt skeptisch zu Flugzeugfonds. Ihnen drohe – so der Fachanwalt Helge Petersen – aufgrund der Restwertproblematik das gleiche Schicksal wie den Schiffsfonds.

A380 – Verkauf von Teilen soll Auszahlungen an Anleger ermöglichen

Die Fluglinie Singapore Airlines hat die Leasingverträge für die Passagierflugzeuge nicht verlängert. Bei dieser Maschine handelt es sich um den ersten ausgelieferten Airbus des Flugzeugtyps A380 für den Linienverkehr.

Diese Nachricht traf neben dem Flugzeughersteller Airbus, welcher bereits seit Längerem mit seinem Prestigeflugzeug A380 in der Krise steckt, auch den Fondsanbieter Dr. Peters einschließlich dessen Kunden schwer. Bei Dr. Peters handelt es sich um den größten Fondsanbieter im Bereich des Flugzeugmarkts, obschon in der Vergangenheit viele Fondshäuser Beteiligungen angeboten hatten, bei der der Anleger in Flugzeuge des Bautyps A380 investieren konnte. So sind nach Angaben des Manager Magazins vom 16.09.2016 ca. 2660 Investoren, die sich an der Anlage Dr. Peters Fonds Nr. 129 beteiligt hätten, betroffen. Bei dieser Beteiligung investierten Anleger genau in diese erste A380 Maschine, welche nunmehr von Singapore Airlines abgestoßen wurde. Anschlussverträge mit anderen Gesellschaften seien nicht gelungen.

Laut dem Handelsblatt vom 05.06.2018 will die Dr. Peters Group die beiden Leasingrückläufer Airbus 380-800 in Teilen verkaufen.

Anfang 2019 soll eine erste Auszahlung geleistet werden – eine Garantie hierfür scheint es nicht zu geben.

Geschlossene Fonds sind hochspekulative Anlageprodukte, die mit einer Reihe von Risiken verbunden sind. Risiken wie z.B. das Totalverlustrisiko sind mit einem Anlageziel wie Altersvorsorge oder Sicherung einer werterhaltenden Finanzanlage nicht zu vereinbaren.

Um sich vor Verlusten zu schützen, empfehlen wir eine Überprüfung durch eine spezialisierte Kanzlei.

Anleger sollten die absolute Verjährung bei geschlossenen Fonds und anderen Anlageprodukten im Auge behalten.

Die absolute Verjährung, welche 10 Jahre auf den Tag genau zu berechnen ist, lässt jeden Anspruch aus einer Falschberatung im Bereich der Kapitalanlage mit Ablauf der 10 Jahre entfallen.

Kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung
Die Fachkanzlei Helge Petersen & Collegen ist auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts seit Jahren bundesweit erfolgreich für geschädigte Anleger aktiv und hat bereits viele positive Urteile erwirken können.

Handelsblatt, 05.06.2018 „Deutsche Firma will A380 zerlegen und in Teilen verkaufen“

Dr. Peters Flugzeugfonds:
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 129 Flugzeugfonds 04
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 130 Flugzeugfonds 05
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 131 Flugzeugfonds 06 + 07
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 133 Flugzeugfonds 08
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 134 Flugzeugfonds 09
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 135 Flugzeugfons 10
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 136 Flugzeugfonds 11
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 137 Flugzeugfonds 12
Dr. Peters GmbH & Co. KG – Fonds Nr. 139 Flugzeugfonds 13

Sie haben Fragen?

Kostenfreien und unverbindlichen Service sowie eine Ersteinschätzung für Anleger von Flugzeugfonds finden Sie hier.

FLUGZEUGFONDS – HILFE FÜR ANLEGER
  • Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.
    Wir kümmern uns um Ihr Recht:
    Ich möchte kostenfrei und unverbindlich meine Möglichkeiten prüfen lassen

    Ich habe Fragen:
    Telefon: 0431 – 260 924 50
    Telefon: 040 – 851 79 58 0
    E-Mail schreiben

    Foto: fotolia © Wolfgang Zwanzger

  • Sie suchen weitere Informationen zum Thema? Nutzen Sie unsere Stichwort-Suche:


    Hier Newsletter abonnieren!
5 Schritte zu Ihrem RechtHier informieren und Chancen bewerten lassen!

Kurzberichte zu Erfolgen und Urteilen der Kanzlei

→ Hier alle Urteile und Erfolge anzeigen

Informationen zu den sicheren Teilen-Buttons in der Datenschutzerklärung
Posted in: