P&R Container – so können Anleger ihre vollständige Anlagesumme zurückfordern

P&R Container Betrug

Es vergeht kaum ein Tag, ohne das neue Berichte zu P&R auftauchen. Der Skandal um rund 3,5 Milliarden Anlegerkapital schlägt hohe Wellen und trifft rund 54.000 Anleger. Rund die Hälfte der Anleger sei zwischenzeitlich in Rente, über ein Drittel sei über 70 Jahre alt. Überwiegend ältere Anleger fielen auf das vermeintlich sichere Investment in Container herein und sehen bis zu sechsstelligen Verlusten entgegen.

Medienberichten zufolge vertrieben rund 30 Kreditinstitute und 400 weitere Vermittler die Container an private Anleger. In den vergangenen Wochen haben wir mit Hunderten P&R-Geschädigten Fragestellungen rund um die P&R Container Pleite erörtert. In unseren eigens veranstalteten Telefonkonferenzen erläuterte Kanzleiinhaber und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Helge Petersen u.a. die Forderungsanmeldung zur Insolvenz und Möglichkeiten, Schadensersatzansprüche gegen Vermittler durchzusetzen.

Ein Teil der von uns vertretenen P&R Anleger wurde von Anlageberatern fehlerhaft beraten. In derartigen Fällen gibt es oft Möglichkeiten einer vollständigen Schadenskompensation, denn in den Beratungen wurde üblicherweise lediglich zu verstehen gegeben, dass es sich bei P&R -Investments um Anlageprodukte handele, welche seit über 40 Jahren am Markt erfolgreich präsent wären. Angepriesen wurde in der Regel ein tatsächlicher Erwerb der Container in Kombination mit garantierten Mietzahlungen und einem garantierten Rückkauf.

Hingegen wurden die unternehmerischen Risiken dieser Investitionen häufig verharmlost oder gar nicht erst erläutert, sodass die Vielzahl der beratungssuchenden Anleger letztlich gar nicht wissen konnten, dass sie ihr Geld einem hohen Spekulationsrisiko ausgesetzt hatten.

Unter anderem teilten uns Anleger mit, dass folgende Vermittler P&R Container vertrieben haben:

  • ADS Anlage- und Immobilien Service GmbH
  • A.S.I. Wirtschaftsberatung AG
  • AVB Team Finanz- und Versicherungsmakler
  • Bremer Kreditbank AG, vormals KBC Bank Deutschland AG
  • Container-Investments Mike Rumpf
  • Examina Finanzdienstleistungsgesellschaft mbH
  • Finanzvermittlung Jürgen Bernhardt aus Ulm
  • GAH Geldanlagehaus GmbH & Co. KG
  • Haus & Wohnen Vermittlungsgesellschaft für Versicherungen und Kapitalanlagen mbH & Co. KG
  • Helmut Hülsner Vermögensanlagen GmbH
  • Helmut Waltl Finanzdienst Vermittlungs-GmbH
  • HMS Wirtschafts- und Finanzberatungs GmbH
  • Holger Gotthard H&K Maklerbüro e.K.
  • INDEX fonds-center GmbH
  • Ludwig Fischer Vermögensanlagen Vertriebs-GmbH
  • MAS Consult AG
  • Münchner Bank e.G.
  • NSP Finanz- und Immobilienmakler oHG
  • Rainer Bünermann GmbH
  • Renate Schneider – Value Estates & Investmentberatung
  • Saweira Finanz- und Versicherungsmakler GmbH
  • Schröder & Dietrich oHG (nun mehr Schröder & Dietrich Anlageberatung GmbH & Co. KG)
  • Schuhbeck Finanz- und Sachwerte GmbH
  • Schwarz & Partner Beratungsgesellschaft mbH
  • SIC System Investmentberatung Vertrieb u. Organisation
  • Spektrum Finanzberatung KG
  • Versicherungsdienst Frick GmbH
  • Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg
  • WFS Wirtschafts- und Finanzberatung Schröder GmbH & Co. KG
  • Wirtschaftskanzlei Wolfgang Brückner FIS Finanz- und Immobilienservices GmbH

Unsere Kanzlei arbeitet derzeit den P&R-Skandal umfassend auf und wurde bereits von einer großen Anzahl von Anlegern beauftragt. Mögliche Ansprüche werden in den jeweiligen Verfahren im Rahmen von Forderungsanmeldungen und Schadensersatzansprüche gegen Dritte geprüft und dann individuell durchgesetzt. Die Kanzlei wird ferner an der Gläubigerversammlung im Oktober teilnehmen.

Falls auch Sie zu ihren P&R Investment beraten wurden, Fragen zur Forderungsanmeldung oder anderen Thema rundum P&R Container und Direktinvestments haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Sie haben Fragen?

Kostenfreien und unverbindlichen Service sowie eine Ersteinschätzung für P&R-Anleger finden Sie hier.

SOFORT-HILFE FÜR INVESTOREN
  • Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.
    Wir kümmern uns um Ihr Recht:
    Ich möchte kostenfrei und unverbindlich meine Möglichkeiten prüfen lassen

    Ich habe Fragen:
    Telefon: 0431 – 260 924 50
    Telefon: 040 – 851 79 58 50
    E-Mail schreiben

    Foto: Pixabay

  • Sie suchen weitere Informationen zum Thema? Nutzen Sie unsere Stichwort-Suche:


    Hier Newsletter abonieren!
5 Schritte zu Ihrem RechtHier informieren und Chancen bewerten lassen!

Kurzberichte zu Erfolgen und Urteilen der Kanzlei

→ Hier alle Urteile und Erfolge anzeigen

Informationen zu den sicheren Teilen-Buttons in der Datenschutzerklärung
Posted in: