Falschberatung durch Banken, Sparkassen und andere Finanzdienstleister – sind Sie betroffen?

afm assekuranz-finanz-makler GmbH

Seit Jahren setzen sich Helge Petersen & sein Team für die Rechte von Verbrauchern ein, die durch Falschberatung und skandalöses Verhalten von Fondsgesellschaften, Massenschäden wie beispielsweise der Pleite von P&R Container aus Grünwald oder auch dem Abgasskandal geschädigt wurden.

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Helge Petersen, selbst Banker gewesen, erklärt das Problem: „ Neben den finanziellen Schäden, häufig ist es der Verlust der Altersvorsorge, leiden die Anleger auch besonders an dem Vertrauensbruch gegenüber ihrer Bank. Das eigene Geld ist etwas sehr Privates und es setzt bei den meisten Menschen ein hohes Maß an Vertrauen voraus, dieses in die Hände anderer zu geben. Tausende Kunden von Banken mussten am eigenen Leib erfahren, dass ihr Geld in der ihnen empfohlenen Anlage alles andere als sicher ist und erlitten nicht selten einen Totalverlust ihres mühsam angesparten Geldes, obwohl ihnen etwas anderes versprochen wurde. Das Vertrauen in Banken ist aus meiner Sicht zerbrochen und es wird den Banken schwer fallen, dieses zurückerlangen zu können. Geschädigt sind die Banken dadurch aber nicht. Geschädigt ist der Verbraucher, der sich seiner Bank anvertraut hatte. Und die Politik schaut zu. Die bestehenden gesetzlichen Bestimmungen zur Vertriebs- und Beratungspraxis erzeugen derzeit keinen wirkungsvollen Schutz für Anleger. Daran muss sich dringend etwas ändern. Und die Gerichte könnten sich auch verbraucherfreundlicher verhalten“, meint Helge Petersen, der mit seiner Kanzlei in den letzten trotz der nicht einfachen Gegebenheiten überaus erfolgreich agiert und mehrere Millionen Euro an verloren geglaubten Vermögen zurückgeholt hat.

Jüngst veröffentlichte Malte Krüger, Buchautor aus Kiel, mit dem Ex-Banker Alexander Schmidt das Buch „Undercover in der Finanzindustrie“ im FinanzBuch Verlag. Das Debattenbuch handelt über Altersvorsorge und Altersarmut aus Verbrauchersicht. Die Autoren stellen in ihrem Buch die These auf, dass eine solide Altersvorsorge innerhalb der Finanzindustrie so gut wie unmöglich ist und stellen die Defekte der Finanzberatung bloß. Nachdem am 02.07.2014 die neuen Finanzrichtlinien MiFID2 in Kraft getreten sind, stellen sich die Autoren des Buches nun die Frage, ob die Richtlinien das Verhalten und die Vertriebspraxis der Banken zugunsten der Kunden verändert haben:

Erhalten Kunden durch die neuen Richtlinien eine neutrale und fachlich qualifizierte Beratung passend zu ihrem Anliegen? Und sind sie somit nicht mehr Zielobjekt für den Produktverkauf einer ertragsgetriebenen Industrie?

Die Autoren planen einen Fernsehbericht zu diesem Thema und suchen Kunden, die im letzten halben Jahr von einer Bank falsch beraten worden sind. Wenn Sie sich falsch beraten fühlen und/oder etwas zu dem Thema beitragen möchten, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Ihre Ansprechpartnerin : Isabell Bernstein 0431 26 09 24-26 oder [email protected]

Gerne prüfen wir im Rahmen einer kostenfreien unverbindlichen Ersteinschätzung, auch bei Ihnen, ob sie so der Gefahr möglicher Rückforderungsansprüche entgehen können. Lassen auch Sie sich einen Termin zur kostenfreien Ersteinschätzung mit einem unseren Anwälten geben.

Sie benötigen Hilfe?

Kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung
Die Fachkanzlei Helge Petersen & Collegen ist auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts seit Jahren bundesweit erfolgreich für geschädigte Anleger aktiv und hat bereits viele positive Urteile erwirken können.

Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.

Sie haben Fragen? Hier direkt Kontakt aufnehmen.


  • Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.
    Wir kümmern uns um Ihr Recht:
    Ich möchte kostenfrei und unverbindlich meine Möglichkeiten prüfen lassen

    Ich habe Fragen:
    Telefon: 0431 – 260 924 50
    Telefon: 040 – 851 79 58 0
    E-Mail schreiben

    Fotos: Pixabay

  • Sie suchen weitere Informationen zum Thema? Nutzen Sie unsere Stichwort-Suche:


    Hier Newsletter abonnieren!
5 Schritte zu Ihrem RechtHier informieren und Chancen bewerten lassen!

Kurzberichte zu Erfolgen und Urteilen der Kanzlei

→ Hier alle Urteile und Erfolge anzeigen

Informationen zu den sicheren Teilen-Buttons in der Datenschutzerklärung
Posted in: