Erfolgreiche Lösung für Mandantin bei Darlehensvertrag – Mandantin spendet zugunsten Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut

Erfolg Darlehensvertrag Bank

In einer durch die Kanzlei Helge Petersen & Collegen geführten Angelegenheit bezüglich des Darlehensverhältnisses einer Mandantin bei der PSD Bank konnte für die Mandantin eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung gefunden werden. Aus Freude über den Erfolg spendete die Mandantin zugunsten der Einrichtung Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut.

In der Angelegenheit stand die Mandantin ein wenig ratlos bezüglich ihres Darlehensvertrages bei der PSD Bank dar. Bei Abschluss des Vertrages klangen die Vertragsbedingungen noch durchaus sinnvoll für sie, nach einiger Zeit jedoch konnte sie den weiteren Verlauf des Vertrages, insbesondere in Hinblick auf den variablen Zinssatz, nicht mehr abschätzen. Den Vertrag verlängern? Aber mit welchen Folgen? Oder doch lieber kündigen? Und: ist dies überhaupt möglich?

Die Mandantin wandte sich ratsuchend an die Kanzlei Helge Petersen, die die Angelegenheit gerne übernahm. Nach eingehender Beratung und Prüfung der Vertragsunterlagen riet die Kanzlei zur Änderung der Vertragsbedingungen. In dem darauf folgenden Schriftverkehr mit der Bank wurde nach intensiver Kommunikation eine wirtschaftlich sinnvolle und zudem auch in tatsächlicher Hinsicht nachvollziehbare Lösung zugunsten der Mandantin gefunden.

Darlehensvertrag „Die Bank hat sich bereit gezeigt, eine Lösung für die Kundin zu erarbeiten“

„Es freut mich, dass wir unserer Mandantin in dem Fall helfen und ein sehr gutes Ergebnis für die Mandantin erzielen konnten“, so Helge Petersen, Fachanwalt und Inhaber der Kanzlei Helge Petersen & Kollegen. „Hierbei darf auch angemerkt werden, dass sich die Bank bereit gezeigt hat, eine Lösung für die Kundin zu erarbeiten. Dies ist nach unseren Erfahrungen leider sehr selten der Fall, oftmals lassen es Banken und Sparkassen auf ein gerichtliches Verfahren ankommen. Jedoch stellt dies für uns in den meisten Fällen ebenfalls kein Hindernis dar, die Ansprüche unserer Mandanten zielgerichtet und lösungsorientiert durchzusetzen.“

Die Mandantin zeigte sich aufgrund des Erfolges in der Angelegenheit dankbar und begeistert:

Spende für Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut

Die Mandantin hat ihren Worten Taten folgen lassen und EUR 100,00 an die Einrichtung „Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut“ gespendet. Die Einrichtung setzt sich für die Bekämpfung und Milderung der Armut von Kindern in Kiel ein.

Weitere Informationen zum Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut finden Sie hier: kieler-gegen-kinderarmut.de


  • Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.
    Nutzen Sie auch unsere kostenfreie Ersteinschätzung

    Telefon: 0431 – 260 924 0


    E-Mail schreiben

    Foto: fotolia © Picture-Factory

  • Sie suchen weitere Informationen zum Thema? Nutzen Sie unsere Stichwort-Suche:


    Hier Newsletter abonnieren!
5 Schritte zu Ihrem RechtHier informieren und Chancen bewerten lassen!
Informationen zu den sicheren Teilen-Buttons in der Datenschutzerklärung
Posted in: