Geschlossene Fonds – 
Informationsveranstaltungen für geschädigte Anleger

Fachanwalt Helge Petersen im Informationsaustausch mit Anlegern geschlossener Fonds

Viele unserer Mandanten baten uns, einen Informationsaustausch mit anderen Anlegern geschlossener Fonds zu ermöglichen. Wir folgen dieser Bitte gern und würden uns freuen, Sie auf einer unserer Informationsveranstaltungen begrüßen zu können.

Aufgrund der großen Nachfrage aus dem gesamten Bundesgebiet haben wir auch im Jahr 2015 weitere Termine für den Informationsaustausch eingeplant:

    • Freiburg
      Mittwoch, 04.03.2015 um 19 Uhr
    • Baden-Baden
      Donnerstag, 05.03.2015 um 19 Uhr
    • Heidelberg und Ludwigshafen
      Freitag, 06.03.2015 um 19 Uhr
    • Wiesbaden
      Samstag, 07.03.2015 um 10 Uhr
    • Köln
      Samstag, 07.03.2015 um 17 Uhr
    • Bielefeld
      Sonntag, 08.03.2015 um 14 Uhr
  •  
    Geschlossene Fonds Informationen
    Hier online anmelden.

Sie werden sich gewiss über die negative Entwicklung einiger geschlossener Fonds über die allgemeine Presse oder auch über das Internet bereits ein Bild gemacht haben. Im Wesentlichen geht es um Solarfonds, Schiffsfonds, Immobilienfonds und Britische Lebensversicherungen. Einige dieser Gesellschaften haben bereits Insolvenz angemeldet. Sie werden sich auch Gedanken darüber machen, wie Sie ihre Einlage zurückbekommen oder zumindest Ihren Schaden gering halten können.

Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihre Ansprüche wegen falscher Anlageberatung erfolgreich durchsetzen können und was Ihre Rechte als „Treuegeber“ sind. Fachanwalt Helge Petersen wird Ihnen aufzeigen wie die o.g. geschlossenen Beteiligungen im Kern konzipiert sind und warum sie von vornherein nicht so funktionieren konnten wie Ihnen vorgegaukelt wurde. Er wird Ihnen deutlich machen, dass die Banken bei ihrer Beratung in vielen Fällen die Schwachstellen der Fonds und die mit ihr verbundenen Verlustrisiken bis hin zum Totalausfall verschwiegen haben. Interne Vorgaben der Banken lassen vermuten, dass die Bankvorstände von den Risiken wussten und die Produkte dennoch vertreiben ließen. Ihr Schaden wurde zumindest billigend in Kauf genommen. Das ist Ihre Chance vor den Gerichten, die diese Vertriebspraktiken immer mehr hinterfragen und anprangern.

Wir möchten Ihnen darüber hinaus von den Erfolgen der letzten Wochen berichten. Neben den positiven Urteilen gegen die Commerzbank musste vor allem die Postbank Finanzberatung AG weitere Niederlagen einstecken. Sehen Sie hier eine Übersicht der aktuellen Erfolge und Urteile vor verschiedenen Gerichten gegen die Postbank Finanzberatung AG. Wir konnten hier für unsere Mandanten bis zu 100% des verloren geglaubten Geldes zurückerlangen!
Weiterhin haben wir eine Vielzahl von Vergleichen mit 70-90 % vor Gericht durchgesetzt. Die Banken haben sogar aus Angst vor negativen Urteilen die Forderungen anerkannt.

  • Anmeldung zur Informationsveranstaltung

    [easy_contact_forms fid=15]

  • Nehmen Sie sich die Zeit und nutzen Sie Ihre Chancen. Lassen Sie sich ausführlich von uns informieren! Im Anschluss an den Erfahrungsaustausch gehen wir gern auch individuell auf Ihre Fragen und Sorgen ein.

    Bitte teilen Sie uns per E-Mail, per Telefon oder über das nebenstehende Formular mit, ob wir Sie zu einer unserer Veranstaltungen begrüßen dürfen.

    Über die jeweiligen Veranstaltungsorte informieren wir Sie bei Ihrer Anmeldung.

    ☎ Telefonische Anmeldung:
    0431 – 260 924 50


Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.