Positives Urteil gegen GET:Fineo Finanzanalysen und Anlagekonzepte GmbH & Co. KG

Urteil Wömpener Bielefeld

Im November dieses Jahr entschied das Landgericht Lübeck zugunsten einer Anlegerin. Sie erhält 19.800 € sowie Zinsen gegen die Rückübertragung der Gesellschaftsanteile des geschlossenen Fonds Reefer-Flottenfonds mbH & Co. KG zurück.

Die Anlegerin aus Schleswig Holstein zeichnete den geschlossenen Fonds im Jahr 2006, nachdem ihr dieser durch einen Berater der GET:Fineo Finanzanalysen und Anlagekonzepte GmbH & Co. KG angedient wurde. Sie beteiligte sich mit 20.000 € an der Reefer-Flottenfonds mbH & Co. KG. Ziel der Anlegerin war eine konservative Anlage, um ein finanzielles Polster zu schaffen sowie das Geld sicher für ihre Kinder und deren Ausbildung anzulegen.

Das Landgericht Lübeck stellt in seinem Urteil fest, dass die Anlegerin nicht anlegergerecht beraten wurde. Die Anlage in einen geschlossenen Fonds, wie dem Reefer-Flottenfonds, ist mit einer Vielzahl von Risiken behaftet, wie beispielsweise dem Totalverlustrisiko. Hierüber hat der Berater die Anlegerin nach Ansicht des Gerichtes nicht ausreichend aufgeklärt.
Das Ergebnis des Verfahrens ist für Rechtsanwalt Christian Hensel aus der Hamburger Niederlassung der Kanzlei Helge Petersen & Collegen ein schöner Erfolg für die geschädigte Mandantin.

Sie haben auch bei GET:Fineo Finanzanalysen und Anlagekonzepte GmbH & Co. KG geschlossene Beteiligungen gezeichnet und fühlen sich falsch beraten?

Nutzen Sie unser Formular zur kostenfreien und unverbindlichen Ersteinschätzung oder rufen Sie uns an: (0)431/260 924-0.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


  • Für weitere Fragen zum Thema steht Ihnen das Team der Kanzlei Helge Petersen & Collegen gerne zur Verfügung.
    Nutzen Sie auch unsere kostenfreie Ersteinschätzung

    Telefon: 0431 – 260 924 0
    Telefon: 040 – 851 79 58 0
    E-Mail schreiben

    Foto: © claffra / fotolia.de

  • Sie suchen weitere Informationen zum Thema? Nutzen Sie unsere Stichwort-Suche:


    Hier Newsletter abonieren!
5 Schritte zu Ihrem RechtHier informieren und Chancen bewerten lassen!

Kanzleinachrichten

→ Hier alle Nachrichten ansehen

Informationen zu den sicheren Teilen-Buttons in der Datenschutzerklärung